Sonntag, 6. März 2011

Vorbereitungen für den Osterbasar...

Im Moment arbeite ich kräftig an den Deko- und Geschenkartikel für den Osterbasar in unserem Kindergarten. Die ersten Osterkörbchen und Filzportmonees sind fertig...





Die Anleitung für die Körbchen hab´ ich im Internet gefunden. Meine Tochter liebt sie heiß und innig. Sie sind super als Osterkörbchen, für Krimskrams und und und geeignet. Aus den Filzresten hab ich mit etwas Webband und Kam Snaps (Kunststoffdruckknöpfen) schnell ein paar Portmonees genäht. Die sind zu Weihnachten super als kleines Mitbringsel mit Inhalt angekommen ;-).

Zwischendurch hab ich meinen ersten Riesenknudie angefangen...


Leider hab ich beim Sticken des Gesichts den Stoff nicht fest genug eingespannt, sodass ein paar Falten zwischen den Augen entstanden sind. Meine Tochter wird ihn trotzdem lieben... Der nächste Knudie bzw. Knudiebag wird besser!!! Die Anleitung bzw. Stickdatei ist übrigens wieder von Simas Paradies bzw. aus der Fliegenpilzwerkstatt.

Heute Abend waren wir beim Reusrather Lichterzug. Im Rheinland gibt es ja zur Karnevalszeit täglich zig Umzüge, aber der Lichterzug ist etwas ganz Besonderes. Es geht erst im Dunkeln los und alle Wagen bzw. Fußgruppen und viele Zuschauer sind beleuchtet.





Eigentlich sollte der Zug schon um 18:11 Uhr losgehen, aber weil es noch nicht dunkel war, hat es sich sehr verzögert. Bei uns ging der Zug erst um 19:45 Uhr vorbei. Meine Maus war entsprechend müde und knatschig. Das war aber schnell vergessen, als es endlich was zum Sammeln gab...

LG Nomilinchen

Kommentare:

  1. Hallo Nomilinchen, ich bin über Link your stuff auf dich gestossen. Du machst wirklich wunderschöne Sachen. Würdest mir sagen, wo ich die Anleitung für die Osterkörbe finde? Die sind richtig klasse. Und die Portmonees auch. Hattest du da auch eine Anleitung oder ist das frei Hand gemacht?
    Ich bin dann mal so frei und trage mich auch in die Leseliste ein.

    LG Annett

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Annett,
    die Anleitung für die Filzkörbchen hab ich mir schon letztes Jahr aus dem Netz gesucht. Es war eine französische Seite. Den Link finde ich leider nicht mehr. Die Filzportmonees hab ich selber gebastelt. Ein Reststück Filz mit einer abgerundeten Seite wird an den Seiten zusammengenäht, ggfs. mit Webband verziert und mit Kam Snap geschlossen.
    Viel Spaß beim Nachmachen!
    LG Nomilinchen

    AntwortenLöschen